ŠKODA wird im November die vierte Modellgeneration des Superb vorstellen. Neben dem Combi gibt es auch wieder eine Limousine, die als Einstiegsbenziner mit 1,5-Liter-Motor und 150 PS (110 kW) ebenfalls erstmals 48-Mildhybrid-Technik bekommt. Wie beim Kombi reicht das Leistungsspektrum bis 265 PS (195 kW). Der leistungsstärkste Benziner und Diesel sind jeweils an Allradantrieb gekoppelt. Zum ersten Mal kombiniert ŠKODA alle Motoren der ausnahmslos mit einem Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe (DSG).

Beide Karosserievarianten wachsen in der Länge um fast viereinhalb Zentimeter auf über 4,90 Meter und legen in der Höhe gut einen Zentimeter zu. Breite und Radstand bleiben unverändert, der cw-Wert verbessert sich auf 0,24 und das Kofferraumvolumen der Limousine legt um 20 Liter zu (645 Liter, beim Combi 690 Liter). Der Superb IV verfügt über ein Head-up-Display und ein zentrales 13-Zoll-Infotainmentdisplay. Der Schalthebel rückt nach Art des VW-Mutterkonzerns neben die Lenksäule und schafft so Raum für eine größere Mittelkonsole. Unter dem Zentraldisplay sitzen die neuen "Smart Dials". Die Drehknöpfe mit digitalen Displays sollen einen schnellen und einfachen Zugriff auf zahlreiche Fahrzeugfunktionen bieten. Die neuen Varianten Essence, Selection und Sportline sowie Laurin & Klement ersetzen die bisherigen Ausstattungslinien Active, Ambition und Style. (aum)

(motor-traffic.de)
Rufen Sie uns an

Sie erreichen uns:
Mo-Fr
8.00 bis 17.00 Uhr.

+49 211 - 528 0840

E-Mail

Fragen zum Geschäftsfahrzeug Leasing?
Senden Sie eine E-Mail an unsere Verkaufsabteilung.

Häufig gestellte Fragen

Suchen Sie nach einer schnellen Antwort auf Ihre Frage?

Finden Sie Ihre Antwort zwischen den "Häufig gestellte Fragen".

Besuchen Sie uns

Herzlich Willkommen!
Kommen Sie:
Am Seestern 4
D-40547 Düsseldorf