Brixton erweitert die Crossfire-500-Baureihe um ein drittes Modell. Die XC soll vor allem im Gelände eine bessere Figur machen und fährt vorne statt auf 17 Zoll auf einem 19-Zoll-Rad. Die auf 150 Millimeter und 130 Millimeter (hinten) gestiegenen Federwege erhöhen die Bodenfreiheit. Der Lenker ist deutlich weiter nach oben gezogen, was Geländefahrten im Stehen erleichtert, aber auch für eine entspanntere Sitzposition auf der Straße sorgt. Gummierte Tankpads geben zusätzlichen Halt.

Weitere Änderungen gegenüber der Crossfire 500 und der Crossfire 500 X sind der hochgezogene Kotflügel vorne, das kleine Windschild, ein besser geschützter LED-Scheinwerfer und ein Kühlerschutzgitter mit eingestanztem "Crossfire"-X. Außerdem gibt es eine Motorschutzplatte aus Edelstahl und schwarze Sturzbügel serienmäßig. Als Erstbereifung setzt Brixton auf den Pirelli Scorpion Rally STR. Der Reihen-Zweizylinder leistet nach wie vor 48 PS (35 kW).

Erhältlich ist die Brixton Crossfire 500 XC ab sofort in der Farbe Desertgold. Der Preis beträgt 6700 Euro, in Österreich sind es 7199 Euro. (aum)

(motor-traffic.de)
Rufen Sie uns an

Sie erreichen uns:
Mo-Fr
8.00 bis 17.00 Uhr.

+49 211 - 528 0840

E-Mail

Fragen zum Geschäftsfahrzeug Leasing?
Senden Sie eine E-Mail an unsere Verkaufsabteilung.

Häufig gestellte Fragen

Suchen Sie nach einer schnellen Antwort auf Ihre Frage?

Finden Sie Ihre Antwort zwischen den "Häufig gestellte Fragen".

Besuchen Sie uns

Herzlich Willkommen!
Kommen Sie:
Am Seestern 4
D-40547 Düsseldorf