Neues Opel-Logo: Der Mokka macht den Anfang

8 Jul - Opel
Opel Mokka. Foto: ampnet/Opel Der Mokka ist das erste Modell mit dem Opel-Vizor als zukünftigem Markengesicht und dem volldigitalen Cockpit der nächsten Generation, dem "Pure Panel". Das Logo der Marke wurde neu gezeichnet und wird fortan alle kommenden Modelle des deutschen Herstellers zieren. Auch der Namenszug "Mokka" wurde mit einer eigens entworfenen Schrift neu gestaltet und steht nun zentral auf der Heckklappe unterhalb des Opel-Blitzes.

Der Blitz im Kreis schmückt alle Opel-Modelle seit 1963. Je nach Modell und Baujahr variieren die Embleme. Ab 1970 werden klare Gestaltungsrichtlinien für alle Unternehmensbereiche festgelegt. 1987 wird das Corporate-Design zum ersten Mal überarbeitet. Im neuen Jahrtausend folgen weitere Modernisierungen, bei denen der Blitz eine dreidimensionale Form bekommt. Ab 2016 schmückt die Opel-Neuheiten ein präzise skulpturierter Chrom-Blitz. Das bis heute offizielle Unternehmenslogo ist seit Sommer 2017 im modernen Flat-Design gestaltet. (ampnet/deg) (motor-traffic.de) Bild: Opel Mokka. Foto: ampnet/Opel

Bitte warten...