Kia Picanto - Operation Nase

3 Feb - Kia Picanto
Der Kia-typische ,,Tigernasen-Kühlergrill" ziert jetzt in einer prägnanteren Ausführung die Front des Picanto Foto: Kia

Kia überarbeitet den Kleinstwagen Picanto zum Mitte des Modellzyklus. Nach der Premiere auf dem Autosalon in Genf (5. - 15. März) kommt das Facelift im März in den Handel, dann mit angepasstem Markengesicht, neuen Ausstattungsdetails und Euro-6-Motor.

Der Kia-typische "Tigernasen-Kühlergrill" ziert jetzt in einer etwas prägnanteren Ausführung die Front des Picanto. Optional sind für den als Drei- und Fünftürer erhältlichen Kleinstwagen nun Sport-Paket, Tempomat und das neueste Navi bestellbar. Neue Innenraum-Pakete in rot, gelb und braun finden sich ebenfalls zusätzlich in der Optionsliste. Der 1,0-Liter-Benziner mit 51 kW/69 PS erfüllt nun die Euro-6-Norm. Am Preis ändert sich vorerst nichts, der Picanto steht weiterhin ab 9.550 Euro (Dreitürer) in der Preisliste, der Fünftürer ist ab 9.950 Euro zu haben.
(SP-X) (motor-traffic.de)

Bild: Der Kia-typische ,,Tigernasen-Kühlergrill" ziert jetzt in einer prägnanteren Ausführung die Front des Picanto Foto: Kia

Bitte warten...