Honda NSX - Die Rückkehr des japanischen Supersportlers

17 Dez - Honda
Honda bringt 2015 den schnellen Klassiker NSX zurück, dann als Hybrid. Die Serienversion des japanischen Supersportlers debütiert auf der Automesse in Detroit Anfang Januar Foto: Honda Honda bringt 2015 den schnellen Klassiker NSX zurück, dann als Hybrid. Die Serienversion des japanischen Supersportlers debütiert auf der Automesse in Detroit Anfang Januar, dann noch unter dem amerikanischen Label Acura. Spätestens Anfang 2016 soll der Sportler auch nach Deutschland kommen.

Erste Bilder zeigen, dass der Mittelmotor-Sportwagen erfreulich viel Ähnlichkeit mit der vor fast drei Jahren vorgestellten, expressiven Studie hat. Erkennen kann man auf den leicht verfremdeten Bildern schmale Scheinwerfer und üppige Lufteinlässe in der Front und ein sehr breites Heck.

Zwei Elektromotoren und ein Verbrenner, wohl ein doppelt aufgeladener V6-Mittelmotor, sorgen für den Vortrieb. Wie viel Leistung der NSX haben wird, ist noch nicht bekannt, es dürften aber deutlich mehr sein, als der letzte Serien-NSX 2005 hatte, das waren 206 kW/280 PS. (SP-X) (motor-traffic.de) Bild: Honda bringt 2015 den schnellen Klassiker NSX zurück, dann als Hybrid. Die Serienversion des japanischen Supersportlers debütiert auf der Automesse in Detroit Anfang Januar Foto: Honda

Bitte warten...