Für 1,75 Millionen Euro kann man einen C-Type neu bestellen

5 Juli 2022

Jaguar Classic hat das erste Continuation-Modell des C-Type fertiggestellt. Er steht nach dem obligatorischen Funktionstests über rund 250 Meilen (370 Kilometer) zur Auslieferung an den Kunden bereit. In dem Fahrzeug stecken rund 3000 Stunden Arbeit. Alle Original-Nachbauten der Reihe entsprechen exakt den Spezifikationen der Werksausführung aus der Rennsaison 1953. Die Kunden haben bei der Continuation-Reihe die Wahl zwischen zwölf Außenfarben, darunter British Racing Green und Pastellblau mit kontrastierendem Feld für eine Startnummer. Für die Innenausstattung steht eine Palette aus acht Ledertönen zur Wahl.

Das erste Modell der Reihe ist in Pastellgrün lackiert und hat Ledersitze in Suede Green. Die Optik ist vom siegreichen Original-C-Type inspiriert, der am 29. Juni 1952 bei einem über 50 Runden (224 Kilometer) führenden Sportwagenrennen im französischen Reims siegte. Mit dem von Stirling Moss pilotierten Jaguar gewann erstmals ein mit den damals neuartigen Scheibenbremsen ausgestatteter Sportwagen ein Automobilrennen. Die neue Technik trug zusammen mit der Aluminium-Leichtbauweise, dem starken Sechszylinder und ausgefeilter Aerodynamik auch maßgeblich zum Sieg eines C-Type bei den 24 Stunden von Le Mans von 1953 bei.

Der Jaguar C-Type Continuation kann für 1,5 Millionen Britische Pfund (ca. 1,75 Millionen Euro) plus Mehrwertsteuer bestellt werden. Die Continuation-Modelle sind FIA-zugelassen und können an allen historischen Veranstaltungen des Welt-Automobilverbands teilnehmen. (aum) (motor-traffic.de)
Rufen Sie uns an

Sie erreichen uns:
Mo-Fr
8.00 bis 17.00 Uhr.

+49 211 - 528 0840

E-Mail

Fragen zum Geschäftsfahrzeug Leasing?
Senden Sie eine E-Mail an unsere Verkaufsabteilung.

Häufig gestellte Fragen

Suchen Sie nach einer schnellen Antwort auf Ihre Frage?

Finden Sie Ihre Antwort zwischen den "Häufig gestellte Fragen".

Besuchen Sie uns

Herzlich Willkommen!
Kommen Sie:
Am Seestern 4
D-40547 Düsseldorf