DirectLease Auto News Auto Shanghai 2021: Technologie-Flaggschiff aus Bayern
Die Weltpremiere des BMW iX steht im Mittelpunkt des Auftritts von BMW in Shanghai. Das neue Technologie-Flaggschiff von BMW soll die Innovationskraft des Unternehmens bei Design, Elektromobilität, Fahrfreude, Nachhaltigkeit, Luxus und Vernetzung demonstrieren. Er soll noch im Verlauf dieses Jahres in China auf den Markt kommen. Ein zusätzliches Highlight für die Messe ist die Weltpremiere des exklusiv für China gestalteten Editionsmodells BMW 7er Two-Tone und ein Ausblick auf den vollelektrischen BMW i4 als M Sport.

Als erstes Modell der Marke verfügt der BMW iX über das neue Operating System 8 und die jüngste Generation des BMW iDrive für die Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug. Zugleich bildet das Operating System 8 die Basis für die Integration zusätzlicher digitaler Services. Die so optimierten Möglichkeiten zur Nutzung von Apps in China bilden einen weiteren Schwerpunkt der Präsentation.

Der BMW iX soll den Besuchern in Shanghai einen Ausblick auf eine neue Ära der individuellen Mobilität geben. Als Sports Activity Vehicle (SAV) zeigt das auf einem neuen, modular skalierbaren Zukunftsbaukasten von BMW entwickelte Modell ein neu entwickeltes Design. Er kombiniert lokal emissionsfreie Fahrfreude und agile Sportlichkeit mithilfe eines elektrischen Allradantriebs und überzeugende Reichweite.

Der iX wird zum Markstart in zwei Modellvarianten angeboten. Die Elektromotoren der Modelle BMW iX xDrive50 und BMW iX xDrive40 entstammen ebenso wie die Leistungselektronik, die Ladetechnologie und die Hochvoltspeicher der fünften Generation der BMW eDrive-Technologie. Der elektrische Allradantrieb des iX xDrive50 kommt auf eine Höchstleistung von mehr als 370 kW/500 PS und ermöglicht eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in weniger als 5,0 Sekunden, kombiniert mit einer Reichweite von mehr als 600 Kilometern und einem Stromverbrauch von weniger als 21 kWh je 100 Kilometer im Testzyklus WLTP. Die Werte für den iX xDrive40: mehr als 240 kW/300 PS und wenig mehr als 6,0 Sekunden sowie auf mehr als 400 Kilometer und weniger als 20,0 kWh je 100 Kilometer.

Der neue Technologiebaukasten bildet darüber hinaus die Basis für Vernetzung und digitale Services. Beispielsweise ist die Datenverarbeitung auf ein im Vergleich zu bisherigen Modellen um das 20-fache gesteigertes Volumen ausgerichtet. Dadurch kann ein Vielfaches an Sensordaten verarbeitet werden. Auch die Sensorik selbst ist leistungsfähiger. Für schnelle und zuverlässige Übertragung großer Datenmengen zwischen dem Fahrzeug und der BMW Cloud ist der BMW iX 5G-fähig. Neben den Angeboten von Apple und Google werden auch die auf dem chinesischen Automobilmarkt relevanten Apps lokaler Plattformen integriert.

Im BMW iX sind die neuen integrierten Applikationen von Tencent bereits unmittelbar zur Markteinführung in China verfügbar. Zu den ersten WeChat Funktionen, die damit komfortabel, einfach und sicher im Fahrzeug genutzt werden können, gehören die "WeChat"-Telefonie, Sprachnachrichten und das Teilen von Standortdaten, die sofort als Navigationsziel übernommen werden können.

Stilvoller Luxus für China: BMW 7er Two-Tone.

Der BMW 7er in der Edition Two-Tone gelangt durch eine Zweifarb-Lackierung in der Kombination Kaschmirsilber metallic und Aventurinrot metallic zu einer außergewöhnlich stilvollen Ausstrahlung. Die Luxuslimousine basiert auf dem Zwölf-Zylinder-Modell BMW M760Li xDrive und wird in einer Auflage von lediglich 25 Exemplaren exklusiv für Kunden in China produziert. (ampnet/Sm)
(motor-traffic.de)
Rufen Sie uns an

Sie erreichen uns:
Mo-Fr
8.00 bis 17.00 Uhr.

+49 211 - 528 0840

E-Mail

Fragen zum Geschäftsfahrzeug Leasing?
Senden Sie eine E-Mail an unsere Verkaufsabteilung.

Häufig gestellte Fragen

Suchen Sie nach einer schnellen Antwort auf Ihre Frage?

Finden Sie Ihre Antwort zwischen den "Häufig gestellte Fragen".

Besuchen Sie uns

Herzlich Willkommen!
Kommen Sie:
Am Seestern 4
D-40547 Düsseldorf